Unabhängige Finanzberatung – Was ist das?

8.8.2022

„Wie findet man die beste unabhängige Finanzberatung?“


Eine solche Frage stellen sich viele, wenn es um die Suche nach einem Finanz- oder Versicherungsberater geht. Doch was ist überhaupt eine unabhängige Finanzberatung und welche Vorteile bietet diese?

Was ist ein unabhängiger Finanzberater?

Der Begriff Finanzberater ist in Deutschland nicht geschützt und stellt auch keinen direkten Ausbildungsberuf dar. Daher gibt es auch keine einheitliche Definition hierfür.

Die meisten verstehen unter einem unabhängigen Finanzberater jemanden, der in seinem Angebot nicht an eine Versicherung oder Bank gebunden ist und somit „unabhängig“ beraten kann.


Wir gehen in diesem Beitrag darauf ein, wie eine solche Unabhängigkeit aussehen kann und zeigen dir die Vorteile einer solchen Dienstleistung.

Zu Beginn wollen wir dir die unterschiedlichen Berufsfelder am Finanz- und Versicherungsmarkt aufzeigen, damit du dir ein Bild davon machen kannst, was unabhängige Finanzberatung bedeutet.

Unterschiede Versicherungsvertreter, Versicherungsmakler oder Versicherungsberater?

Versicherungsvertreter

Ein Versicherungsvertreter vertritt in der Regel nur eine Versicherungsgesellschaft (z.B. AXA, Allianz oder HUK) und kann dadurch nur auf ein eingeschränktes Produktportfolio zugreifen.

Dadurch bist du als Kunde in deiner Auswahl eingeschränkt und kannst nicht unabhängig vergleichen.

Da es keine Gesellschaft gibt, die in jedem Bereich der Absicherung oder Geldanlage gute Produkte und Bedingungen zu günstigen Konditionen bietet, erhältst du bei einem Versicherungsvertreter vermutlich nicht immer das ideale Angebot für deine Situation.

Versicherungsvertreter oder Angestellte einer Versicherung sind zudem angewiesen, die Vorgaben der Versicherung zu erfüllen.

Das kann dazu führen, dass gewisse Produkte verkauft werden „müssen“, obwohl diese eventuell nicht zu deinen Bedürfnissen, Zielen oder Wünschen passen.

Mit Unabhängigkeit hat dies recht wenig zu tun.

Versicherungsmakler

Versicherungsmakler, wie wir es sind, sind hingegen an keine Versicherungsgesellschaft oder Bank gebunden und müssen auch keine bestimmten Produkte einer Versicherung verkaufen.

Hinzu kommt, dass der Versicherungsmakler aus rechtlicher Sicht auf Seiten des Kunden steht und als Interessenvertreter des Kunden handelt. Anders als der Versicherungsvertreter, welcher auf Seiten des Unternehmens steht.

Der Versicherungsmakler ist somit unabhängig, was die Auswahl der Produkte und auch die Ziele oder Vorgaben von Gesellschaften oder Produktgebern angeht.

Dennoch wird dem Berufsstand des Versicherungsmakler eine gewisse Provisionsgetriebenheit vorgeworfen. Es wird argumentiert, dass speziell im Bereich der Altersvorsorge Produkte mit hohen Provisionen und demnach hohen Kosten für den Kunden vermittelt werden könnten. Es könnte somit ein Interessenkonflikt zwischen Kundennutzen und Provisionszahlung entstehen.

Diese Argumente kommen meist aus den Reihen von Verbraucherschützern oder Versicherungsberatern.

Auf dieses Argument wollen wir im weiteren Teil des Beitrags eingehen und zeigen dir dabei, welchen Weg wir dabei einschlagen.

Versicherungsberater

Ein Versicherungsberater ist in erster Linie beratend tätig. Da der Versicherungsberater kein Geld von einer Versicherung in Form einer Provision für vermittelte Verträge bekommt, stellt er dir für seine Beratung ein Honorar in Rechnung.

Dieses Honorar basiert in der Regel auf den geleisteten Stunden der Beratungstätigkeit und kann von der Systematik her mit einem Anwaltshonorar verglichen werden.

In den meisten Fällen berät ein Versicherungsberater dich zu Versicherungsangelegenheiten und gibt beispielsweise Auskunft darüber, welche Absicherungen sinnvoll für dich sind und auf welche du verzichten kannst. Der Abschluss einer Versicherung, der Vergleich unterschiedlicher Tarife und deren Bedingungen und die dazugehörige Betreuung findet dabei nicht bzw. nur sehr selten statt.

Seit 2018 dürfen auch Versicherungsberater Versicherungen vermitteln. Dies geschieht in erster Linie über sogenannte Nettopolicen. Das sind Versicherungstarife ohne Provision.

Eine Beratung gegen Honorar kann beispielsweise im Bereich der Altersvorsorge oder dem Vermögensaufbau Sinn ergeben.

In anderen Bereichen, wie beispielsweise im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung oder der Risikolebensversicherung, ist unserer Meinung nach eine Honorarberatung mit zu hohen Kosten verbunden.

Nun wäre es doch von Vorteil, dass du als Verbraucher die Wahl zwischen einer Vermittlung eines Vertrages gegen Honorar oder in Form der Provision hast. Genau hier setzt unsere Dienstleistung an.



Wir handeln als Versicherungsmakler und bieten dennoch Honorartarife an!


Doch wie kann das sein? Muss man sich nicht für eine Variante entschieden? Nein, nicht ganz.


Wie bereits erwähnt, macht bei einigen Produkten ein Honorartarif Sinn, wohingegen bei anderen Beratungsfeldern oder Absicherungsformen eher ein Provisionstarif ohne Honorar Sinn ergibt.


Durch diese Flexibilität können wir dir den größtmöglichen Vorteil bieten.


Im folgenden Abschnitt zeigen wir dir, weshalb es die beste Variante für dich darstellt.

Aus diesem Grund arbeiten wir nicht ausschließlich gegen Honorar

Wir sind der Meinung, dass du als Kunde in jedem Einzelfall entschieden darfst, welche Variante besser zu dir passt. Entweder der Abschluss in Form eines Honorartarifs oder die Vergütung über die Versicherung in Form einer Provision.

Eine Vielzahl unserer Kunden entscheiden sich für eine Mischform der beiden Varianten.

Je nach „Sparte“ kommt es vor, dass bei einem Versicherungsprodukt (zum Beispiel bei der Berufsunfähigkeitsversicherung) das Modell der Provision, bei einem anderen Produkt (z.B. im Bereich der privaten Altersvorsorge oder der Geldanlage) die Vermittlung eines Honorartarif in Form von Nettopolicen gewählt wird.


Ein Artikel aus dem Versicherungsmagazin (Ausgabe 09/2022 Seite 29) macht die Problematik der "reinen" Honorarberatung deutlich.


Aus diesem Grund sind wir auch keine „reinen“ oder „echten“ Honorarberater.


Da du als Kunde oder Kundin die freie Wahl hast und im Vorfeld über die möglichen Kosten aufgeklärt wirst, ist das oftmals angewandte Argument eines möglichen Interessenskonfliktes hinfällig.

Unserer Meinung nach hast du dadurch die größten Vorteile. Dies wird anhand des folgenden Beispiels deutlich:

Wenn du bei einem unabhängigen Finanzberater, welcher ausschließlich gegen ein Honorar berät, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchtest, dann kann diese Beratung inkl. des Einholens der Patientenakte und der anonymen Risikovoranfragen zahlreiche Stunden in Anspruch nehmen.

Dann ist immer noch nicht garantiert, dass dir eine Versicherung auch einen Versicherungsschutz anbietet (die hängt unter anderem von deinem Gesundheitszustand ab).

Solltest du keinen passenden Schutz im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten, so entstehen dir bei einer Honorarberater dennoch Kosten. Diese Kosten entstehen dir bei unserer Beratung nicht.

Da wir im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherungen bereits jahrzehntelange Erfahrungen haben und der Prozess hin zu einer passenden BU teilweise mehrere Stunden, Wochen oder Monate dauern kann, macht eine Honorarberatung in diesem Fall für dich als Kunde wenig Sinn.


Die Kosten würden in vielen Fällen deutlich höher sein als die eines Provisionstarifs.


Der zweite wichtige Punkt ist der, dass viele Versicherungen noch gar keine provisionsfreien Tarife anbieten. Das schränkt das Marktangebot deutlich ein. Oftmals haben Provisionstarife im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung das deutlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unserer Meinung nach stellt unser Vorgehen somit die ideale unabhängige Finanzberatung dar.

Wie läuft eine unabhängige Finanzberatung ab?

Die Antwort auf diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, da unsere Interessenten und Interessentinnen mit den unterschiedlichsten Anliegen an uns herantreten.


Die meisten unserer Anfragen erzielen wir über unseren Blog. Dabei kontaktieren uns die Interessenten und Interessentinnen per Mail oder Telefon und haben in der Regel schon einen konkreten Wunsch.


Am häufigsten sind es Beratungen im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung, der Risikolebensversicherung und der ETF-Rentenversicherung (private Altersvorsorge). Oft führen wir auch einen sogenannten Vertrags-Check durch, bei dir wir die bestehenden Versicherungen auf den Prüfstand stellen.

Wenn wir das Beispiel der privaten Altersvorsorge nehmen, dann ist es so, dass wir im Vorfeld oder während des ersten Kennenlerngesprächs besprechen, welche Form der Vergütung dir eher zusagt.

Dabei gehen wir auf die Vor- und Nachteile der beiden Möglichkeiten ein (Nettopolicen und Bruttopolicen), und zeigen dir an Beispielen, wie die Kosten je Variante aussehen können.

Dadurch kannst du abschätzen, ob ein Honorartarif oder das Provisionsmodell besser zu dir passt.


Keine Angst, dir entstehen im ersten Gespräch weder Kosten, noch musst du dich direkt entscheiden.


Wir sind der Meinung, dass zu einer unabhängigen Finanzberatung ein offenes und transparentes Verhältnis zwischen dir und uns besteht.

Da wir an keine Gesellschaften oder Vorgaben gebunden sind und mit nahezu allen Versicherungen und Banken zusammenarbeiten und diese anbieten können, können wir gemeinsam mit dir die ideale Lösung ausarbeiten und anbieten.

Wie kannst du am besten vorgehen?

Wenn dir unsere Vorgehensweise zusagt und du Gebrauch von unserer unabhängigen Finanzberatung machen möchtest, kannst du wie folgt vorgehen:

buche einen kotenlosen Beratungstermin mit uns. Gerne kannst du uns auch anrufen und wir tauschen noch offene Fragen aus. Und keine Angst, hier gibt es keine "blöden" oder "dummen" Fragen. Das Thema Versicherungen und Finanzen ist sehr komplex.

Da wir einen Großteil unserer Kunden im ganzen Bundesgebiet betreuen, sind wir mit dem Thema der Online-Beratung vertraut.

"Egal, in welchem Teil Deutschlands du dich befindest, du kannst unser Kunde werden!"


Solltest du zeitlich eingespannt sein, die Angelegenheiten lieber vom Computer aus erledigen wollen oder in einem anderen Teil Deutschlands wohnhaft sein, dann nutze unser Angebot der Online-Beratung.

Diese ist für dich ebenfalls kostenfrei und bietet viele Vorteile.

Wir freuen uns auf deine Anfrage!

unabhängige Finanzberatung

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist eure Beratung geeignet?
Unsere unabhängige Finanzberatung ist für nahezu alle Personengruppen geeignet. Das zeigt auch unser Kundenstamm. Hier sind nahezu alle Berufsgruppen jeden Alters vertreten. Egal wie alt du bist oder welchen Beruf du ausübst, du kannst dich gerne an uns wenden. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob du angestellt, selbstständig oder verbeamtet bist.
Seid ihr frei in der Produktauswahl der Anbieter?
Da wir unabhängige Finanzberater (unabhängige Versicherungsmakler) sind, sind wir an keine Produkte von bestimmten Anbietern gebunden oder müssen diese vertreiben. Wir haben somit die freie Wahl und können nahezu alle Anbieter und Tarife am Markt vergleichen und dir diese vorstellen. Wir sind als Versicherungsmakler dazu verpflichtet, im Auftrag unserer Kunden und Kundinnen zu handeln. Das bedeutet, dass wir nicht auf Seiten einer Versicherung oder Gesellschaft stehen und diese vertreten. Du kannst dir also sicher sein, dass wir nur Verträge und Anbieter für dich auswählen, die auch zu deinen Zielen und Bedürfnissen passen.
Wie sieht eine Online-Beratung bei euch aus?
Üblicherweise findet unsere Finanzberatung digital statt. Das bedeutet, dass du dich von zuhause aus beraten lassen kannst. Dafür benötigst du lediglich eine Internetverbindung und einen Laptop. Wir bevorzugen die Form der Videoberatung, sodass wir beide gegenseitig einen Eindruck von der Person „auf der anderen Seite“ bekommen können – dies ist aber natürlich nicht verpflichtend. Eine Beratung per Telefon ist ebenfalls möglich. Da richten wir uns nach deinen Bedürfnissen und Wünschen.
Beratet ihr nur in und um Osnabrück?
Nein, wir sind zwar im Kreis Osnabrück als unabhängige Finanzberater wohnhaft und haben ebenfalls unsere Büroräume in der Region, doch unsere Kunden und Kundinnen sind im ganzen Bundesgebiet verteilt. Die Betreuung und Beratung funktioniert dank unserer Online-Beratung (z.B. per Videoberatung) hervorragend.
Was kostet eine unabhängige Finanzberatung?
Ein erstes Beratungsgespräch ist bei uns immer kostenfrei. Dabei sprechen wir über das weitere Vorgehen und die Kosten, die dir dabei entstehen. Da wir unseren Kunden und Kundinnen gegenüber eine hohe Transparenz anstreben, solltest du eines vorab wissen: eine unabhängige Finanzberatung hängt immer mit Kosten zusammen. Entweder wird unsere Beratung direkt über ein Honorar von dir bezahlt oder indirekt über die Provision der Versicherungen, die du über uns abschließt. Welche Variante für dich die geeignete ist, das finden wir gemeinsam mit dir heraus.

Vereinbare jetzt einen Termin

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Beim Absenden ist etwas falsch gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Lasse dich in einem Erstgespräch kostenfrei und unverbindlich von uns beraten. Wir freuen uns auf deine Anfrage!

GN Finanzpartner GmbH